Palliativmedizin

“Kein Leiden/ Qualität des Todes”

Die Grundlage für die Umsetzung unseres Ziels in diesem Palliativpflegeprogramm ist die Pflege des Patienten, damit er nicht leidet, in diesem Fall sprechen wir von der Qualität des Todes.

Was ist Palliativmedizin und wie sieht sie aus?

Palliativpflege ist eine Pflege, die sich auf die Linderung von Schmerzen, Ängsten und Befürchtungen bei Menschen in der letzten Phase ihres Lebens konzentriert.

Wann haben wir es mit einem Palliativpatienten zu tun?

Palliativpatienten sind Patienten, die an einer nicht heilbaren Krankheit leiden und auf keine Behandlung ansprechen.

Diese Fälle können bei Patienten mit Krebs, Herz- oder Lungenproblemen, Demenz, Alterung usw. auftreten.

In der Residenz Ciudad Patricia ist es uns ein Anliegen, dass unsere unheilbar kranken Patienten einen würdigen Tod ohne jegliches Leiden erleben. Wir kümmern uns nicht nur um ihre Bedürfnisse des Patienten, sondern auch um die ihrer Angehörigen, Betreuer und/oder Freunde.

„Es ist ein Prozess, den wir alle gemeinsam durchlaufen müssen“.